210TE2015.jpg
Logo%252520Tina%252520neu_edited_edited_

Flitterwochen im Wochenbett

ankommen und bindung erfahren

Was viele nicht wissen: Jede Frau hat Kassenanspruch auf Hebammenbegleitung im Wochenbett. Ist Ihr Gefühlszustand etwas wackelig und rütteln die Hormone an Ihrem inneren Gleichgewicht? Wir nehmen uns ausreichend Zeit darüber zu sprechen. Das Stillen kann Probleme machen - keine Sorge, das schaffen wir!  Und natürlich erhält das neue  Menschlein auch viel Aufmerksamkeit.

Ich kontrolliere die Gebärmutterrückbildung, den Wochenfluss und die Wundheilung. Ich unterstütze Sie beim Stillen und helfe bei Stillschwierigkeiten. Beim Baby betrachte ich den Allgemeinzustand und schaue wie gut es schon mit dem Erdenleben zurecht kommt. Atmung, Temperatur, Trinkverhalten, Ausscheidung, Nabel, Gewicht usw. werden kontrolliert. Das Wissen um gute Babypflege wird ja bei der Geburt nicht selbstverständlich mit geliefert. Ich helfe gerne dabei und führe auf Elternwunsch auch das Neugeborenenscreening durch. Nach schwierigen, gar traumatischen Geburten sind mir Begleitung und Unterstützung ein großes Anliegen.

Logo%252520Tina%252520neu_edited_edited_

optimale betreuung im eigenen nest

nach einer ambulanten geburt

Ambulant zu entbinden bedeutet innerhalb von 24 Stunden die Klinik wieder zu verlassen und nach Hause zu gehen. Dies ist eine wunderschöne Variante, die ersten "himmlischen Tage" mit dem Baby voll und ganz im Kreis der Familie zu erleben. In dieser Zeit des Ankommens steht das Bonding zwischen Mutter, Vater und Kind im Mittelpunkt. 

Die Erstuntersuchung laut Mutter-Kind-Pass würde bei Ihnen durch den Hausbesuch einer Kinderärztin stattfinden (mit portablem Ultraschall). Ich besuche Sie täglich und bin rund um die Uhr für Sie  in Bereitschaft.

Jetzt, wo Sie mich ein wenig näher kennen gelernt haben, verstehen Sie warum meine Homepage den Titel „Zur Wehenmutter“ trägt. Dieser alte Begriff beschreibt genau, was ich für Sie sein möchte: Ich biete Ihnen mütterlichen und professionellen Beistand bei Wehen und Wehwechen.

178TE2015_edited.jpg